Sprachförderung der Stiftung Fairchance bei "Kinder.Stiften.Zukunft."

Die Bertelsmann Stiftung und das Evangelische Johannesstift veranstalteten am 30. und 31. August 2012 den Berliner Kongress "Kinder.Stiften.Zukunft.". Rund 300 Teilnehmer nahmen die Einladung an und kamen mit einem großen gemeinsamen Ziel in das Rote Rathaus: die Bildungschancen für Berliner Grundschüler zu verbessern.

Zivilgesellschaftliche Akteure aus Verbänden, Vereinen, Stiftungen oder Grundschulen sowie soziale Investoren aus Wirtschaft und Politik waren aufgerufen, sich kennenzulernen und zu vernetzen. Neben den vertiefenden Workshops, Podiumsdiskussionen und Vorträgen standen das Kennenlernen der Kongressteilnehmer und der persönliche Erfahrungsaustausch im Vordergrund. An etwa 50 Infoständen stellten Akteure in der Bildungslandschaft an beiden Kongresstagen ihr Engagement vor, unter anderem auch wir, die Stiftung Fairchance. Wir haben viele interessante und inspirierende Gespräche geführt und darüber diskutiert, wie wir in Zukunft gemeinsam für Kinder in Berlin Bildung und Integration noch wirkungsvoller gestalten können. Es gilt: Das Miteinander gewinnt!