Kinderbuchautor liest für Sprachförder-Kinder

Gespannt saßen heute 50 Förderkinder unseres Projekts MITsprache in der Vineta-Grundschule (Berlin-Gesundbrunnen) im Halbkreis um den Autor Boris Pfeiffer, der aus dem ersten Band seiner beliebten Kinderbuchreihe "Das wilde Pack" las.

Die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer waren von den Abenteuern der sprechenden Tiere Hamlet, Barnabas und ihren Freunden begeistert. Im Anschluss an die Lesung beantwortete Boris Pfeiffer ihre neugierigen Fragen über das Leben als Autor, wie ein Buch entsteht und ob er auch seine eigenen Bücher kauft. Als Erinnerung an diesen aufregenden Vormittag nahm jedes Kind stolz ein persönliches Autogramm seines neuen Lieblingsautors entgegen, und jede der fünf beteiligten Schulen erhielt ein signiertes Buch.

Wir freuen uns sehr, dass wir den Kindern innerhalb des Projekts MITsprache neben der Sprachförderung auch besondere Erlebnisse ermöglich können und dass Boris Pfeiffer mit dieser exklusiven Lesung unsere Kinder inspiriert und ihnen Lust aufs Lesen sowie Schreiben eigener Geschichten gemacht hat.

Wir bedanken uns herzlich bei Boris Pfeiffer, der sich wie wir für Bildungsgerechtigkeit engagiert und MITsprache mit dieser kostenfreien Lesung unterstützt.