Begeisternde Auftaktveranstaltung in Hamburg

Vorstellung von MITsprache in Hamburg Kampnagel

Die Initiierung und Durchführung dieser großartigen Veranstaltung zugunsten von MITsprache verdanken wir den drei Hamburger Gastgeberinnen, die in den vergangenen Monaten viel Zeit und Energie investiert haben, um MITsprache in Hamburg bekannt zu machen und eine fruchtbare Vernetzungskultur zu begründen:
Marietta Andreae, deren Agentur den Abend perfekt organisierte, Dr. Katarzyna Mol-Wolf, Herausgeberin der Zeitschrift emotion und Aufsichtsratsmitglied der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, sowie Kirsten Dahler von Dahler & Company.
Dafür danken wir ihnen sehr herzlich!

Gemeinsam mit Dr. Verena Schöwel, der Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Fairchance und unserer Schirmherrin Dennenesch Zoudé konnten sie ein interessiertes und aufgeschlossenes Publikum begrüßen. Die Gäste wurden von Moderatorin Julia-Niharika Sen (NDR) durch ein kurzweiliges Programm geführt, mit Interviews und Diskussionen, Filmbeiträgen und einem fulminanten Auftritt von Duncan Townsend und seiner Band Abots gemeinsam mit Schülerinnen der Stadtteilschule Wilhelmsburg.

Die Zuschauer konnten sich von der Notwendigkeit der Sprachförderung ebenso überzeugen wie von der Qualität des MITsprache-Konzepts. Die Einnahmen der Benefizveranstaltung werden der Finanzierung der Elternarbeit zugute kommen. Darüber hinaus wurden viele neue Kontakte geknüpft sowie Kooperations- und Unterstützungsideen geboren.

Für diesen gelungenen Start von MITsprache an der Grundschule Rotenhäuser Damm in Hamburg-Wilhelmsburg bedanken wir uns herzlich bei allen Beteiligten!

Mehr über unseren Standort Hamburg erfahren Sie hier:
MITsprache am Standort Hamburg